top of page
  • AutorenbildCA

Clubsandwiches mit fruchtiger Mango-Curry-Mayonnaise

Ein leckeres Clubsandwich passt zu vielen Gelegenheiten. Da ich kein Freund von Mayonnaise und Dressings aus dem Glas bin - zu viele Farb- und Konservierungsstoffe - möchte ich euch heute meine Kreation vorstellen, die nur mit frischen Zutaten und hausgemachten Saucen zubereitet wird.


Zutaten für 4 Stück

12 Scheiben Sandwichtoast

8 Scheiben Frühstücksspeck

400 gr. Hähnchenbrustfilet

2 Hartgekochte Eier

4 mittelgrosse Tomaten

1/2 kleiner Kopf Eisbergsalat


Für die Saucen:

100 ml neutrales Speiseöl

2 Eigelb

1 Teelöffel Senf

1 Messerspitze Chili ohne Saat

Gewürzmischung fire wall

1 Teelöffel englisch curry

Fruchtfleisch von einer halben Mango

1 Esslöffel Tomatenmark

2 Esslöffel Creme fraiche

8 Zahnstocher


Zubereitung:

Zuerst eine Mayonnaise herstellen:


In ein hohes, schmales Gefäss 2 Eigelbe geben. Senf, Pfeffer und Salz hinzugeben. Mit dem Stabmixer alles aufschlagen.


Jetzt unter ständigem Schlagen mit dem Stabmixer zunächst zwei Teelöffel Öl dazugeben.

Danach das restliche Öl unter ständigem schlagen in einem dünnen Stahl hinzugeben. Es entsteht nach und nach eine fester werdende Verbindung. Wenn das ganze Öl so

eingearbeitet wurde, entsteht eine feste, leicht gelbliche Mayonnaise.

Fertige Mayonnaise nochmal abschmecken, ggf. mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.


Für die Mango-Curry-Mayonnaise:


Die Hälfte der Mayonnaise in eine Schüssel geben

Mango fein würfeln, mit dem Pürierstab zu einem feinen Püree verarbeiten.

Zu der Mayonnaise dazu geben.

1 Esslöffel creme fraiche dazugeben

englisch curry, Pfeffer, Salz dazugeben und alles zu einer cremigen Sauce verrühren.


Für die Tomaten-Chili-Mayonnaise:


Die andere Hälfte der Mayonnaise ebenfall in eine Schüssel geben.

Tomatenmark, Creme fraiche, chili und etwas Gewürzmischung fire wall hinzugeben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles zu einer cremigen Sauce verrühren.

Wenn euch die Sauce nicht scharf genug ist, noch etwas Chili oder fire wall hinzufügen.


Für die Clubsandwiches:


Hartgekochte Eier und Tomaten in Scheiben schneiden

Eisbergsalat in feine Streifen schneiden.

Hähnchenbrustfilet in nicht zu dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne

durchbraten

Speckscheiben in einer Pfanne knusprig ausbraten.


Aufbau der Clubsandwiches:


Von den Toastscheiben die Rinde abschschneiden.

Im Toaster leicht bräunen.


4 Toatscheiben mit der Mango-Chili- Mayonnaise nicht zu dick bestreichen.

1/2 des Eisbergsaltes mit etwas Mango-Chily-Mayonnaise mischen und auf den Toastscheiben verteilen.

Gebratene Hähnchenbrustfilet darüberlegen - eventuell etwas zurechtschneiden, damit der Toast vollständig bedeckt ist. Tomatenscheiben darüber legen.


4 Toastscheiben mit Mango-Chili-Mayonnaise bestreichen und mit der Mayonnaise-Seite nach unten über die Tomaten legen.

Die obere Seite des Toasts mit der Tomaten-Chili-Mayonnaise bestreichen.

Eisbergsalat mit etwas Mayonnaise mischen und auf der Toastscheibe verteilen.

Speckscheiben darüber legen. Auch den Speck eventuell etwas zurechtschneiden, damit die Toastscheibe vollständig bedeckt ist. Eierscheiben darüber legen.


4 Toastscheiben mit der Tomaten-Chili-Mayonnaise bestreichen und mit der Mayonnaise-Seite über die Eierscheiben legen.


Fertigstellung:


Die Ssndwich-Türmchen leicht andrücken. Unten links und oben rechts ca. 1 cm vom Rand mit einem Zahnstocher fixieren. Mit einem scharfen Messer so durchschneiden,

dass zwei dreieckige Teile entstehen.


Je zwei Dreicke auf einem Teller anrichten und servieren.


Wenn die Clubsandwiches als Hauptgericht gereicht werden sollen, passen hierzu hausgemachte Pommes Frites. Hierzu können die Reste der beiden Mayonnaisen als

Dip gereicht werden.









32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page