top of page
  • AutorenbildCA

Knusprige Pommes Frites - selbstgemacht

Aktualisiert: 22. Apr. 2021



Es ist sicher etwas mehr Arbeit, Pommes frites selbst herzustellen aber es lohnt sich auf jeden Fall. Wichtig ist die richtige Kartoffel und ein neutrales Öl zum fritieren. Für knusprige Pommes frites solltet ihr eine vorwiegend festkochende Kartoffel verwenden.


 

Zubereitung der Pommes frites

Step 1.Kartoffeln schälen und waschen. Kartoffeln in ca. 5 cm lange, ca. Fingerdicke Stifte schneiden. Stifte in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.

Step 2.In einem großen Topf ca 5 Liter Wasser mit 5 Esslöffeln Essig aufkochen.

Step 3.Kartoffelstifte in 2 Portionen ins kochende Essigwasser geben, 6 Min. vorkochen. Mit einer Schaumkelle herausheben.

Step 4 Inzwischen die Friteuse auf mindestens 180 Grad (besser 200 Grad) erhitzen. Wer keine Friteuse hat, kann auch einen großen Topf mit Öl nehmen. Dann solltet ihr aber mit einem Thermometer arbeiten, um die Tempertur zu kontrollieren. Pro Frittierportion nur 1 gute Handvoll Pommes in das Fett geben, Jede Portion 1 Minute frittieren.

Mit der Schaumkelle rausnehmen und auf einem mit Küchenpapier belegten Backblech abtropfen lassen. Wenn alle Pommes vorfrittiert sind, diese 30 Min. bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Step 5. Für das 2. Frittieren das Fetterneut auf 200 Grad erhitzen und die Pommes frites wie beim ersten Mal fritieren. Diesmal bleiben Sie aber ca 3-5 Minuten im heissen Fett, bis sie goldbraun geworden sind. Dann mit de Schaumkelle rausnehmen, etwas abtropfen lassen und sofort in eine vorgewärmte3 Schüssel geben. Salzen und gut durchmischen.

In eine vorgewärmte Schüssel geben, salzen und gut durchmischen.


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page