top of page
  • AutorenbildCA

Königinpastetchen - Bouchée à la reine

Leckeres Hühnerfrikassee trifft auf ein luftiges Blätterteigpastechen


Zutaten:

800 gr. Hähnchenbrustfilet

1 kleine Zwiebel

2 Möhren

4 Stangen weisser Spargel

6 frische Champignons

100 gr. Erbsen

1/8 Liter trockener Weisswein

1/4 Liter Hühnerbrühe

2 Esslöffel Mehl

Salz & Pfeffer

3 Esslöffel Speiseöl

1 Esslöffel Butter

1 Töpfchen Schlagsahne

Blätterteigpastetchen (eins pro Person)


Zubereitung:

Hähnchenbrust in gleichgrosse Würfel schneiden

Zwiebel in feine Würfel schneiden

Möhren schälen und in feine Würfel schneiden

Spargel schälen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden

Champignons abspülen und in feine Streifen schneiden


In einem Bräter das Öl erhitzen und die Hähnchenbrustwürfel von allen Seiten kurz anbraten. Die Hähnchenbrust sollte nur leicht gebräunt sein.

Zwiebelwürfel dazugeben und kurz mit anschwitzen.

Butter dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen.

Mehl darüber geben und vermischen.

Mit Weisswein ablöschen und dann nach und nach die Hühnerbrühe unter Rühren angiessen.

Möhren, Erbsen und Spargel dazugeben und alles bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen (Umluft) auf 160 Grad vorheizen. Die Deckel aus den Pastetchen auslösen und Pastetchen 5 Minuten in den Backofen stellen.

Champignons zu dem Frikassee dazugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen.

Sahne dazugeben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pastetchen aus dem Ofen nehmen und auf Teller verteilen.

Pastetchen mit dem Hühnerfrikassee füllen und sofort servieren.

Hierzu passt Langkornreis - in Frankreich und Luxemburg wird das Pastetchen auch oft mit frischen Pommes Frites serviert.








3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page