top of page
  • AutorenbildCA

Cevapcici

Leckere Hackfleischröllchen in Champignon-Paprika Sauce. Lässt sich gut vorbereiten


Zutaten für 4 Personen:

1.Für die Cevapcici-Röllchen

750 gr. Rinderhackfleisch

1 große Zwiebel in feine Würfel geschnitten

2 Knoblauchzehen fein gewürfelt

1 Ei

1 Teelöffel Salz

etwas frischer Pfeffer

2 Teelöffel Paprika edelsüss


2. Für die Champignon-Paprika-Sauce

1 große rote Paprikaschote

1 Zwiebel

8 frische, braune Champignons

8 Cocktailtomaten

2 Stangen Frühlingszwiebeln

1 Esslöffel Tomatenmark

1/8 Liter Rinderbrühe

1 Esslöffel Butter

1 Teelöffel Paprika edelsüss

Salz und Pfeffer zum würzen


Etwas Olivenöl zum Anbraten


Zubereitung:


Alle Zutaten für die Cevapcici-Röllchen in eine grosse Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen.

Aus der Hackfleischmasse Hackfleischröllchen formen. Die Röllchen sollten ca. 5 cm lang sein. Die Röllchen anschliessend mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


Für die Sauce die Champignons in Steifen schneiden, Paprikaschote würfen, Cocktailtomaten in Hälften teilen, Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden.


Nach Ende der Kühlzeit, die Hackfleischröllchen in einer grossen Pfanne von allen Seiten

anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite Stellen.

In der gleichen Pfanne die Zwiebeln und die Paprikawürfel anbraten. Champignons dazugeben und ebenfalls kurz mit anbraten. Dann die Cocktailtomaten dazugeben.

Tomatenmark und Paprika dazugeben. Alles gut verrühren. Mit der Rinderbrühe auffüllen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Butter einrühren.


Dann die Hackfleischröllchen dazugeben und in der Sauce bei niedriger Temperatur in 5 Minuten gar ziehen lassen.


Kurz vor dem Servieren die Frühlingszwiebeln dazugeben.


Hierzu passt Reis und ein frischer, grüner Salat.












26 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Es sieht sehr appetitlich aus. Ich glaube, das Essen war köstlich und sättigend. Mit bester Alkoholfreiheit werden Weine noch besser schmecken. Weitere Informationen hier https://www.alkoholfrei-vom-winzer.de/blogs/news/besten-alkoholfreien-weine

Like
bottom of page