top of page
  • AutorenbildCA

Kräftige Rindfleischsuppe

Schon als Kind habe meiner Großmutter in de Suppentopf geschaut. Die Rindfleischsuppe gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Ihr braucht nicht allzuviele Zutaten, aber einen großen Topf und viel Zeit. Wem es im herkömmlichen Kochtopf zu lange dauert, kann auch auf einen Schnellkochtopf zurückgreifen.


Zutaten: Für ca. 3 Liter fertige Suppe:


500 gr. Suppenknochen vom Rind,

2 Markknochen

1 Rinderbeinscheibe

1,5 kg Suppenfleisch ohne Knochen

2 Möhren

1 Stück Sellerie

1 Stange Lach (hier nur den grünen Teil)

1 Gemüsezwiebel

2 Tomaten

3 Zweige Petersilie

4 schwarze Pfefferkörner

2 Esslöffel Salz /


Für die Einlage könnt ihr wählen oder auch alles zusammen verwenden:

Suppennudeln

Backerbsen,

Markklößchen Griessklössen

Gemüseeinlage


Zubereitung:

Alle Zutaten in einen großen Topf geben. Mit 4 Liter Wasser auffüllen und zu Kochen bringen.

Sobald das Wasser kocht, löst sich das Eiweiß aus dem Fleisch und es steigt ein Schaum nach oben. Diesen mit einer Schöpfkelle abschöpfen, bis keine Trübstoffe mehr nachbekommen. Dann die Temperatur senken und die Suppe auf kleiner Flamme ca. 2,5 Stunden köcheln lassen.

Nach Beendigung der Kochzeit, das Suppenfleisch ohne Knochen aus der Brühe nehmen und beiseite stellen.

Das kann später wahlweise als Einlage in kleinen Würfeln in die Suppe gegeben werden oder für ein anderes Gericht weiterverwendet werden.

Die restliche Suppe durch ein Sieb abgießen, in einen grossen Topf geben und abgießen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.


Für die Einlage:

2 Möhren, das Weiße von der Lachstange und etwas Sellerie in kleine Würfel schneiden und in etwas Salzwasser 8 Minuten weich kochen.

Suppennudeln nach Packungsanweisung kochen.

Rindfleisch in kleine Würfel schneiden.


Zutaten je nach Wunsch in tiefe Teller oder Suppenschüsseln geben.

Mit der heissen Brühe auffüllen und sofort servieren.




14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page