top of page
  • AutorenbildCA

Kürbiscremesuppe

Passend zur Jahreszeit gibt‘s heute eine leckere Kürbiscremesuppe. Ich nehme hierfür einen Hokaido-Kürbis, da dieser nicht geschält werden muss.


Zutaten:

1 Hokaido Kürbis

1 Kartoffel

1 Zwiebel

1 Chilischote

5 cm frischer Ingwer

1/8 Liter trockener Weißwein

1, 5 Liter Gemüsebrühe

2 Esslöffel Butter

1 Teelöffel Salz

Steirisches Kürbiskernöl


Zubereitung:

Kürbis teilen, Kerne und Fäden aus der Mitte entfernen

Kürbis in grobe Würfel schneiden

Zwiebel schälen und grob zerteilen

Kartoffel schälen und in Würfel schneiden

Chilischote entkernen und grob zerteilen

Ingwer schälen


Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen

Kürbis, Zwiebel, Kartoffel und Chili dazu geben und

kurz anschwitzen. Ingwer mit der Muskatreibe in den Topf reiben.

mit dem Weißwein ablöschen.

Mit ca. der Hälfte der Brühe auffüllen, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze in ca. 30 Minuten weich kochen.

Den Suppenansatz mit dem Pürierstab fein pürieren.

Restliche Brühe dazu geben und nochmal kurz aufkochen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In grosse, tiefe Teller verteilen.

Auf jeden Teller ein paar Tropfen Kürbiskernöl geben und sofort servieren.









8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page